EifelArt unterwegs "Auf den Spuren von Otto Modersohn und Weggefährten
30.09.2017

Worpswede

Inhalte teilen:

Der diesjährige Ausflug führt nach nach Worpswede mit Privat-Pkw vom 30.09. bis 03.10.2017.
Verbindliche Anmeldung bis 31.01.2017 unter 02691/1200

Das Künstlerdorf Worpswede wurde durch einige Künstler bekanant. Die Zufallsbekanntschaft mit der jungen Kaufmannstochter Mimi Stolte aus Worpswede führte zuerst den Düsseldorfer Kunststudenten Fritz Mackensen 1884 in das bis dahin noch völlig unbekannte Dorf im Teufelsmoor. Er war begeistert von der Landschaft und seinen Bewohnern und kehrte 1889 mit seinem Studienfreund Otto Modersohn und dem Münchner Kollegen Hans am Ende zurück. Ihr Entschluss im Spätsommer 1889 zu bleiben wurde zur Geburtsstunde der Worpsweder Künstlervereinigung.

Auf einen Blick

Termine

  • Einmalig am 30. September 2017
    Um 00:00 Uhr

Ort

Bergstraße 13
27726 Worpswede


Kontakt

EifelArt Kunstförderverein e.V.
Zum Eckernbaum 32
53518 Adenau
Telefon: (0049)2691 1200

zur Website

Planen Sie Ihre Anreise

Route anzeigen per Google Maps

Reisen mit der Deutschen Bahn