Tour de Ahrtal, Radaktionstag
25.06.2017

Antweiler

Inhalte teilen:

Ohne Zweifel ist die „Tour-de-Ahrtal“ das Radevent Nummer 1 in der Region.

Die Eifelstrecke B 258 und L 73 zwischen Blankenheim und Dümpelfeld, die sonst vom Motorenlärm der Autos und Motorrädern übertönt wird, gehört an diesem Tag den Radlern und Inline-Skatern. Bei genauem Hinhören bestimmt dann Vogelgezwitscher die Geräuschkulisse.
Beim gemütlichen oder sportlichen Fahren auf der autofreien Straße genießt man die faszinierende Landschaft des Oberen Ahrtals und später einen herrlichen Ausblick in das romantische Ahrtal.
Entlang der Ahr, bietet sich ein wunderschönes Panorama. Breite Flußauen, auf denen bunte Frühlingsblumen wachsen und der Blick auf die Eifelwälder, die in dunklem Grün Schatten an heißen Tagen spenden, lassen die „Tour-de-Ahrtal“ zu einem wahren Genuss für Körper und Seele werden. Erfrischung und Abkühlung verschafft an diesem Tag ein Fußbad in der Ahr.
Den Radbegeisterten werden unterschiedliche Teilstrecken zwischen 17 und 40 km angeboten. Für die besonders Sportlichen startet in Ahrbrück das Bergzeitfahren nach Lind. Auch hierfür wird die Straße gesperrt.
Viele Aktions- und Erfrischungspunkte zwischen Altenahr und Blankenheim sorgen für erlebnisreiche und zünftige Unterhaltung und natürlich für die erforderliche Verpflegung.


An allen Anlaufstellen sind Startkarten verfügbar, die entlang der Strecke abgestempelt werden und an einer Verlosung von attraktiven Preisen teilnehmen. Ein Bustransfer ist eingerichtet vormittags von Ahrbrück nach Blankenheim-Wald und nachmittags zwischen Ahrbrück und Müsch, sowie zwischen Blankenheim Wald und Ahrhütte. Gegen 18 Uhr endet die Veranstaltung in allen Orten, und auf den Bundes- und Landstraßen wird dem Autoverkehr wieder Vorrang eingeräumt. Ein weiteres Highlight an diesem Wochenende findet am Samstagabend in Schuld statt: „11 Jahre Ahrfelsen in Flammen“. Wie auch in den Vorjahren ist die Straße in Schuld gesperrt und neben Livemusik auf der großen Bühne ist das Feuerwerk mit den beleuchteten Ahrfelsen um ca. 22.30 Uhr der Höhepunkt der Veranstaltung

Auf einen Blick

Termine

  • Einmalig am 25. Juni 2017
    Um 10:00 Uhr

Ort

Dorfmitte
53533 Antweiler


Kontakt

Tourist-Information Hocheifel-Nürburgring
Kirchstraße 15 - 19
53518 Adenau
Telefon: (0049) 2691 305122
Fax: (0049) 2691 305196

zur WebsiteE-Mail verfassen

Planen Sie Ihre Anreise

Route anzeigen per Google Maps

Reisen mit der Deutschen Bahn