Landschaft-rund-um-die-Nuerburg©D.Scheffold, © D.Scheffold

Rundweg | Kleine Burgrunde um die Burgruine Nürburg

Adenau

Inhalte teilen:

Die kleine Burgrunde ist ein wunderschöner Spaziergang rund um Burgruine Nürburg mit tollen Ausblicken auf die Region Hocheifel-Nürburgring.

Geschichtlichem auf der Spur - Los geht es auf dem Parkplatz der Burgruine Nürburg. Das Restaurant "zur Nürburg" wird einmal fast umrundet und nach einem kurzen Anstieg ist man auf der kleinen Burgrunde. Entlang der Route  sieht man die Überbleibsel des Skihangs der in früheren Jahren in den Wintermonaten regen Zulauf hatte. Der Blick durch die Bäume zeigt den Ort Quiddelbach. Weiter geht es vorbei am Hochbehälter bis zur ehemaligen Sprungschanzenanlage. Sie war in den 50er/60er Jahren Austragungsort nationaler Skisprungwettkämpfe. Der noch vorhandene Schiedsrichterturm erinnert an diese glanzvollen Zeiten.

Bergab, vorbei an bunten Blumenwiesen geht es wieder zurück in den Ort Nürburg. Den Blick nach links gerichtet sieht man neben der wunderschönen Eifellandschaft in der Ferne den Aremberg. Durch die Burgstraße geht es zurück zum Ausgangspunkt. Nach dem Spaziergang lädt das Restaurant "zur Nürburg" zum Einkehren ein.

Markierung der Tour:

  • Wege Logo Rundweg|kleine Burgrunde, © Tourist-Inforamtion Hocheifel-Nürburgring

Infos zu dieser Route

Start: 53520 Nürburg | Burgplatz 1

Ziel: 53520 Nürburg | Burgplatz 1

Streckenlänge: 0,9 km

Dauer: 0:15 h

Schwierigkeitsgrad: leicht

Tourenart: Wandern

Aufstieg: 14 m

Abstieg: 14 m

Merkmale:

  • Rundtour
  • familienfreundlich

Tourist-Information Hocheifel-Nürburgring

Kirchstraße 15-19
53518 Adenau
Telefon: 02691 305122

Planen Sie Ihre Anreise

Route anzeigen per Google Maps

Reisen mit der Deutschen Bahn