4. Aremberger Hofmusik, Förderverein Burgruine Arenberg e. V.
08.09.2019

Aremberg

Inhalte teilen:

Zum vierten Mal veranstaltet das Ensemble "Aremberger Hofmusik" gemeinsam mit dem Förderverein Burgruine Arenberg e. V. ein Wandelkonzert auf der Schlossruine Arenberg und in der Kirche St. Nikolaus.

Erneut sind die Musiker um Robert Nikolayczik in den Archiven der Arenberger fündig geworden und haben passende Musik ausgewählt. Ein Kurzreferat zur Musik des Hauses Arenberg führt in das Konzert ein. Nach dem Beginn im Schlossturm setzen die Musiker das Konzert inder Kirche St. Nikolaus fort.

Die Besucher treffen sich um 10:30 Uhr an der Kirche in Aremberg und spazieren zur Schlossruine.


Das Konzert beginnt um 11.00 Uhr im Turm der Schlossruine Arenberg mit einem exquisiten Programm. Anschließend ziehen die Musiker und das Publikum um 12.00 Uhr in die Kirche St. Nikolaus und setzen das Konzert mit weiteren Werken fort.


Ausführende sind die „Aremberger Hofmusik" mit Almut Nikolayczik - Barockvioline, Ulrike Friedrich - Traversflöte, Robert Nikolayczik - Barockcello und Prof. Johannes Geffert - Cembalo.

Um 15.00 Uhr findet eine Führung durch die Kirche statt.

Der Eintritt für das Konzert kostet 15,00 EUR    

Kartenreservierung
Förderverein Burgruine Arenberg e.V.
Cornelia Josten
E-Mail: CJosten@gmx.de 
Telefon: 0171 14 80 750
Post: Burgstr. 26, 53533 Aremberg



Auf einen Blick

Termine

  • Einmalig am 8. September 2019
    Um 11:00 Uhr

Ort

53533 Aremberg

Kontakt

Förderverein Burgruine Arenberg e. V.
Weiherstraße 8
53533 Aremberg
Telefon: (0049) 1520 1633500

zur WebsiteE-Mail verfassen

Planen Sie Ihre Anreise

Route anzeigen per Google Maps

Reisen mit der Deutschen Bahn