350 Jahre Schutzengel-Kapelle Aremberg, Ortsgemeinde
07.06.2020

Aremberg

Inhalte teilen:

Am 07. Juni  2020 feiert die Ortsgemeinde Aremberg ihr 350jähriges Bestehen der Schutzengel-Kapelle in Aremberg. Die Gäste erwartet ein interessantes und unterhaltsames Programm. Im Rahmen des Dreifaltikeits-Sonntags mit Brotsegnung wird die Feier stattfinden.  Auf Unterhaltung und einen Festkommers im Landschulheim können sich die Besucher freuen.

Informationen zur Schutzengel-Kapelle

Pfarrer Lorenz Sprünker errichtete 1669 diese Kapelle. Vor die etwa 5 m lange und 3 m breite Chorkapelle mit dreiseitigem Schluß wurde später eine geräumige 4 m lange Vorhalle gesetzt. Der Rundbogen der Stirnwand aus großen Rotsandsteinquadern mit eingetieften Fugen stammt vom Tor des ehemaligen Schloss auf dem Arenberg.

Zwischen Vorraum und eigentlichem Teil der Kapelle ist eine Holzwand mit Doppeltür in schlichtem Architekturrahmen, um den Bogen steht das Chronogramm: HONORA VIATOR ORATORIUM s. ANGELI CUSTODIS (= 1669) – übersetzt: „Ehre, Wanderer, die Bettstelle zum hl. Schut­zengel“

Der Altar im Chor ist ein gestrichener Holzaufbau (um 1670) stammt aus der Schlosskirche von Croy in Belgien. Er wurde vom  Herzog Philipp-Franz von Arenberg  gestiftet.



Auf einen Blick

Termine

  • Einmalig am 7. Juni 2020
    Um 00:00 Uhr

Ort

Höhenweg 1
53533 Aremberg

Kontakt

Ortsgemeinde Aremberg
Herzogstraße 7
53533 Aremberg
Telefon: (0049) 2693933238

zur WebsiteE-Mail verfassen

Planen Sie Ihre Anreise

Route anzeigen per Google Maps

Reisen mit der Deutschen Bahn