Blick in die Eifel vom Kaiser-Wilhelm-Turm auf der Hohen Acht in der Region Hocheifel-Nürburgring, © Dominik Ketz

Urlaub in der Region Hocheifel Nürburgring- Der Natur auf der Spur-

Sonnenuntergang in der Eifel an der Hohen Acht am Nürburgring, © Kappest

Fantastische Ausblicke

VOM KAISER-WILHELM-TURM AUF DER HOHEN ACHT.......

Die Weite der Eifel sehen
Den Wind der Eifel spüren
Die Wälder der Eifel riechen
Die Seele der Eifel spüren

Weitere informationen

Suchen & Buchen, © www.fotolia

Zum nächsten Highlight:

Unterkunftsuche

Suchen & Buchen, © www.fotolia

Unterkunftsuche

Unterkunftsuche in der Region Hocheifel-Nürburgring Hotels,Gasthäuser,Pensionen und Ferienwohnungen online buchen

Weitere informationenAuf Karte anzeigen

Stilisierte Karte der Eifel
Sonnenuntergang in der Eifel an der Hohen Acht am Nürburgring, © Kappest

Zum nächsten Highlight:

Fantastische Ausblicke

Top-Teams des ADAC Zurich 24h-Rennens hautnah in der Adenauer Innenstadt!, © H&F

Racing Day 2019

Bevor das sportliche Programm des ADAC Zurich 24h-Rennens am Donnerstag beginnt, bildet der Adenauer Racing Day den Auftakt: Direkt von der Nordschleife führt ein Autokorso bis zum Adenauer Marktplatz.

Weitere informationen
Luftbild Nürburgring, © Nürburgring_Robert Kah

Der Nürburgring - Das Ausflugsziel für Motorsportfans-

Info°Center am Nürburgring . Infomrationen zum Nürburgring, © Nürburgring/Presse

Info°center am Nürburgring

Egal ob Sie sich über Touristenfahrten informieren möchten oder die nächste Tankstelle suchst: im info°center ist immer jemand für Sie da.

Weitere informationenAuf Karte anzeigen

Stilisierte Karte der Eifel
Blick aud die Nordschleife|Karusell, © Sebastian Schulte

Zum nächsten Highlight:

Mythos Nordschleife

Blick aud die Nordschleife|Karusell, © Sebastian Schulte

Mythos Nordschleife

Ein Sieg auf der Nordschleife hat für Rennfahrer eine ganz besondere Bedeutung, denn dieser Kurs gilt als einer der anspruchvollsten schlechthin.

Weitere informationenAuf Karte anzeigen

Stilisierte Karte der Eifel
Radarena Mountainbikestrecke rund um den Nürburgring, © Schanze Communication

Zum nächsten Highlight:

Natur erleben -MTB Trails-Stoppomat-Eifel-Touren-gemeinsam fahren

Radarena Mountainbikestrecke rund um den Nürburgring, © Schanze Communication

Natur erleben -MTB Trails-Stoppomat-Eifel-Touren-gemeinsam fahren

Rund um den legendären Nürburgring, in den Verbandsgemeinden Adenau und Vordereifel sowie der Stadt Mayen erstrecken sich wunderschöne, anspruchsvolle und landschaftlich reizvolle Strecken für Radfahrer.

Weitere informationen

Suchen & Buchen, © www.fotolia

Zum nächsten Highlight:

Unterkunftsuche

Suchen & Buchen, © www.fotolia

Unterkunftsuche

Unterkunftsuche in der Region Hocheifel-Nürburgring Hotels,Gasthäuser,Pensionen und Ferienwohnungen online buchen

Weitere informationenAuf Karte anzeigen

Stilisierte Karte der Eifel
GEBURT DER „SILBERPFEILE“
Wie kam der „Silberpfeil“ zu seinem Namen und wo ist er
entstanden?, © KG Adenau /Stadt Adenau

Zum nächsten Highlight:

Silberpfeil

GEBURT DER „SILBERPFEILE“
Wie kam der „Silberpfeil“ zu seinem Namen und wo ist er
entstanden?, © KG Adenau /Stadt Adenau

Silberpfeil

GEBURT DER „SILBERPFEILE“

Wie kam der „Silberpfeil“ zu seinem Namen und wo ist er
entstanden? Weitere informationen

Info°Center am Nürburgring . Infomrationen zum Nürburgring, © Nürburgring/Presse

Zum nächsten Highlight:

Info°center am Nürburgring

Finde deine Unterkunft in der Eifel

- Ausflugs-und Urlaubsziel mit Magnetwirkung -

Inhalte teilen:

Region Hocheifel-Nürburgring

Gehören Sie zu den Menschen, die das Besondere suchen? Und zwar das Besondere auf der ganzen Linie - ohne Kompromisse. Erholung und Aktivität, komfortable Unterkünfte für jeden Geschmack und Geldbeutel, kulinarische Genüsse, kulturelle Schätze… Und das alles in einer unvergleichlichen, wildromantischen Landschaft, die auch ohne „Weltreise“ bequem zu erreichen ist? Dann sind Sie hier im Herzen der Eifel genau richtig!

Den Mittelpunkt des Adenauer Landes bildet das mehr als 1000 Jahre alte Städtchen Adenau, Zentrum der Verbandsgemeinde Adenau mit ihren 37 verbandsangehörigen Gemeinden. Eingebettet in ein waldreiches Seitental der oberen Ahr liegt die ca. 3000 Einwohner zählende Stadt. Urige Fachwerkhäuser aus dem 17. Jahrhundert rahmen den Marktplatz im Ortszentrum ein, wo an jedem ersten und dritten Mittwoch im Monat großes Markttreiben angesagt ist. Älter als 400 Jahre sind die Adenauer Marktrechte und schon damals zog es Menschen von Mosel, Rhein und Malmedy in die Stadt, in der Brauchtum und Tradition gepflegt werden. Das Heimat-, Zunft und Johannitermuseum bietet einen interessanten Einblick in Johanniter- und Malteserorden und informiert eindrucksvoll über die Adenauer Gerber-, Hammer- und Wollweberzunft. Das Bauernhausmuseum indes erzählt vom bäuerlichen Zuhause anno dazumal.
Adenau steht für Gemütlichkeit und Flair, Romantik und Vitalität: Anspruchsvolle Gourmets sind dort ebenso richtig, wie Naturfreunde und Weintrinker. Denn der Ferienort liegt gleich am Eingang zum Ahrtal,  einem kleinen aber wohl einem der besten Rotweinanbaugebiet Deutschlands.
In unmittelbarer Nähe liegt der weltbekannte Nürburgring mit seiner legendären Nordschleife, der „Grünen Hölle“. Unzählige atemberaubende Attraktionen erwarten die Besucher aus aller Welt, auch neben und abseits der Rennstrecke. Zahlreiche Hotels , Pensionen, Gästezimmer, Ferienwohnungen  und Restaurants mit besonderer Atmosphäre bieten für jeden Geschmack etwas. Auch Camping auf gepflegten Plätzen inmitten herrlicher Natur ist möglich.
Besondere Magnetwirkung hat die Region Hocheifel-Nürburgring auf Freizeitsportler und Naturfreunde: Verschiedene Themenwanderwege sowie die Prädikatswanderwege „AhrSteig“ und „Eifelleiter“ wecken den Entdeckergeist und ermöglichen Rückblicke in Geschichte und Entstehung der vulkanischen Region, in die Blütezeit eines alten Adelsgeschlechts und in die Bedeutung der alten Mühlen die früher in dieser Region sehr zahlreich waren. Lohnenswert ist ein Besuch der Burgruine Nürburg und des 100-jährigen Kaiser-Wilhelm-Turms auf der „Hohen Acht“, die mit 747 Höhenmetern eine herrliche Rundumsicht bietet. Mountainbiker und Rennradfahrer können sich in der Radarena und beim Bergzeitfahren austoben. Auch für Freizeitradler, Rennradfahrer und Rad-begeisterte Familien gibt es hervorragende Möglichkeiten. Besonders der Ahr-Radweg bietet traumhafte Tourenmöglichkeiten mit Anbindung an überregionale, weiterführende Strecken. Wer die Eifel zu Pferd erobern möchte, der findet im Adenauer Land beste Bedingungen und ein gutes Netz von Wanderreitstationen

 

Auf den Punkt gebracht steht das Adenauer Land für Abschalten und Seele baumeln lassen, für Genießen und Erleben. Lassen Sie sich überraschen!

10,5 km Rundwanderweg "Auf den spuren der Grünen Hölle" am Nürburgring, © Sebastian Schulte

Wandertipp des Monats

...und wohin wandern wir heute? Eine Tagestour oder doch lieber eine Halbtagestour ?Genieße die Frühlingssonne auf den Wanderwegen im Adenauer Land

Weitere informationen
In der Theatersaison 2019 wird das Stück  "Pinocchio" gespielt
Die Abenteuer der kleinen Holzpuppe nach dem Buch von Carlo Collodi, © Freilichtbühne Schuld e.V.

"Pinocchio" auf der Freilichtbühne Schuld

Veranstaltungstipps aus der Region

15.-17. Juni 2019 Kirmes in Antweiler, © Verein zur Heimatpflege Antweiler e.V.

Kirmes in Antweiler 15.-17.Juni 2019

Kirmesbeginn ist Freitags abends mit Musik und Tanz. Die beliebte Band "FDH & Bums" sorgt bei freiem Eintritt ab 20.00 Uhr für Unterhaltung. Am Sonntag ab 10.00 Uhr geht es im Rahmen der "Tour de Ahrtal" am Dorfplatz weiter. Das "größte Kuchenbuffet im oberen Ahrtal'" lädt zum süßen Gaumenschmaus ein. Ab 14.00 Uhr tritt "Pivi" (Uwe Honerbach) der Liedermacher vom Rhein auf. Anschließende unterhalten die "Limbachtaler Musikanten" die Radfahrer und Gäste der Kirmes.Montags geht es um 15.00 Uhr mit dem "Tag des Dorfes" weiter. Pavillion, Grill und Kuchenbuffet sind wieder geöffnet.Der Erlös der Kirmes kommt der Gemeinde Antweiler zu Gute.