Erfrischung am Wasserfall Dreimühlen am Eifelsteig, © Eifel Tourismus GmbH, D. Ketz
  • Strecke: 26.1
  • Dauer: 08:30
  • Schwierigkeit: schwer

Eifelsteig-Etappe 08

Mirbach

Inhalte teilen:

Die 8. Etappe des Eifelsteigs führt von Mirbach nach Hillesheim, die Krimi-Hauptstadt der Eifel

Du startest Deine Wanderung heute an der beeindruckenden Erlöserkapelle von Mirbach - wirf noch einen Blick hinein und lass das goldene Mosaik auf Dich wirken bevor Du losgehst. Schon folgst Du schmalen Waldpfaden und Wegen entlang von Feldern und Wiesen. Der offene Blick zeigt Dir bereits erste Ausblicke auf die Vulkanlandschaft der Eifel. 
Die Hälfte Deiner Wandertour markiert ein besonderes Naturdenkmal: Der Dreimühlen-Wasserfall bei Nohn. Die Natur hat sich viel Zeit gelassen zur Entstehung des Wasserfalls und tut es immer noch. Tag für Tag setzt sich der Kalk hier ab und das wundersame Gebilde wächst beharrlich - etwa 10 Zentimeter pro Jahr weiter nach vorne ins Tal. Du tust es der Natur gleich und nimmst Dir hier auch etwas Zeit: Du schließt die Augen und lauschst der Melodie des ausdauernden Wassers, fühlst das weiche Moos und erfrischst Dich mit einem Fußbad im glitzernden Wasser. Nach dieser malerischen Entspannungspause führt Dich der Eifelsteig weiter am Kloster Niederehe vorbei zur standhaften Burg Kerpen, die stolz oberhalb des Ortes thront (in Privatbesitz, kann von außen besichtigt werden).
Auf Feldwegen hast Du Gelegenheit für Plaudereien mit Deiner Wanderbegleitung, denn hier könnt Ihr nebeneinander gehen. Bald erscheint Dein Ziel am Horizont: Hillesheim - die Krimihauptstadt der Eifel. Lass Dich durch den Ort treiben und kehre im mörderisch gemütlichen Café Sherlock ein. Eingefleischte Krimifans können sogar im Krimi-Hotel übernachten.

mehr lesen

Markierung der Tour:

  • Wegmarkierung Eifelsteig
gpx: Eifelsteig-Etappe-08-Mirbach-Hillesheim

Ergebnisse filtern:

Highlights auf der Strecke

Erlöserkapelle Mirbach

1Erlöserkapelle Mirbach, © Thomas Regnery

Die Erlöserkapelle Mirbach wurde 1902 im neoromanischen Stil erbaut. Zu den Stiftern gehörten vor allem Kaiser Wilhelm II., Kaiserin Augusta Victoria und Freiherr von Mirbach. Bemerkenswert an diesem Bau ist das Eichenportal, die goldenen Mosaikarbeiten im Inneren der Kapelle und die kunstvollen Steinmetzarbeiten.

Führungen sind auf Anfrage möglich.
Wochentags: Reinhold Thiel, Tel. 0170 9000388, Wochenende: Agnes Kastenholz, Tel. 06593 8132, ganztägig geöffnet.
Weitere Informationen: Tourist-Info Hillesheim, Tel. 0049 6591 133300.

Details ansehen

Wachsender Wasserfall Dreimühlen

Wasserfall Dreimühlen, © Eifel Tourismus GmbH, Dominik Ketz

Der Zugang zum Wasserfall ist auf eigene Gefahr möglich, Mitnahme von Kinderwagen u. ä. nicht möglich.

Der Wasserfall Dreimühlen ist wohl der interessanteste Wasserfall in der Eifel.

Er ist aus Kalkablagerungen dreier karbonathaltiger Quellzuflüsse des Ahbachs entstanden. Beim Bau der Eisenbahnlinie 1912 zwischen Dümpelfeld/Ahr und Jünkerath wurden die drei Quellflüsse zusammengefasst und umgeleitet. Das Wasser fließt seitdem über die Geländekante, das karbonatreiche Wasser setzt an der Spritzkante Kohlendioxid frei und das verbleibende Calciumkarbonat überkrustet das sich ansiedelnde Moos. Solche Karbonatablagerungen heißen Karbonat-Sintergesteine. Seit dem Bau der (mittlerweile stillgelegten) Bahnlinie wuchs der Wasserfall so über 12 Meter.

Durch die ständige Ablagerung "wächst" die Sinterbank immer weiter nach vorne ins Tal (ca. 10 cm im Jahr), daher auch der Name "wachsender Wasserfall"! Wegen seiner Einmaligkeit wurde der Wasserfall von Dreimühlen zum Naturdenkmal erklärt.

Der Fernwanderweg Eifelsteig und der Kalkeifel-Radweg führen am Wasserfall vorbei.

Anfahrt: Nohner Mühle, 54578 Nohn
Entfernung Parkplatz: 1.500 m

Details ansehen

Gästehaus Kloep

Außenansicht Gästehaus Kloep

Ferienwohnung und Zimmer im Ortskern von Hillesheim.

4-Zimmerwohnung mit überdachtem Balkon und komplett neu renovierte, komfortabel ausgestattete Gästezimmer in zentraler Lage. Nur wenige Meter entfernt vom Kriminalhaus. Durch die direkte Nähe zum Kalkeifelradweg, dem Eifel-Krimiwanderweg und dem Eifelsteig ist das Gästehaus Kloep ein idealer Ausgangspunkt für Wanderungen und Radtouren.

Preise zzgl. Gästebeitrag vor Ort: 1,50 € pro Person (ab 7 Jahre) und Nacht.

Details ansehen

Haus Berndorf

Haus Berndorf

Ruhige, im Krimiort Berndorf direkt am Eifelsteig/Krimiwanderweg und Kalkeifelradweg/RLP-Radroute gelegene Ferienwohnungen und Gästezimmer mit Frühstückservice laden herzlich ein!

...Gastfreundschaft seit 1980

Wir führen die Zertifikate ServiceQualität Deutschland und Wanderbares Deutschland und freuen uns auf Ihren Besuch.

Details ansehen

Infos zu dieser Route

Start: Mirbach

Ziel: Hillesheim

Streckenlänge: 26,1 km

Dauer: 08:30 h

Schwierigkeitsgrad: schwer

Tourenart: Wandern

Aufstieg: 405 m

Abstieg: 437 m

Eifel Tourismus

Kalvarienbergstraße 1
54595 Prüm
Telefon: +49 6551 96560

E-Mail verfassen

Planen Sie Ihre Anreise

Route anzeigen per Google Maps

Reisen mit der Deutschen Bahn