Ansicht Nürburg mit Löwenzahn, © Meik Halbach

Ausflugsziele und Sehenswürdigkeiten im Adenauer Land

....... Wenn Sie schon mal da sind……dann schauen Sie sich doch gleich mal ein wenig um! Zum Beispiel alte Mauern, Geschichte zum Anfassen und jede Menge Natur.

Inhalte teilen:

Ansicht die Nürburgring, © Meik Halbach

Burgruine Nürburg

Nürburg

Nicht nur bekannt durch die legendäre Rennstrecke ist die Nürburg. Die Burgruine stellt den Überrest einer Burganlage dar, deren erste Bauten aus dem 12. Jahrhundert stammen.

.

Weitere Infos
Buttermarkt Brunnen, © Verbandsgemeindeverwaltung Adenau

Historisches Stadtviertel Buttermarkt

Adenau

In diesem kleinen Stadtviertel sind u. a. das älteste Haus Adenaus sowie weitere originale Fachwerkbauten aus dem 17. Jahrhundert beheimatet.

.

Weitere Infos
AnnoEwaldGillig, © Ewald Gillig

Gillig Mühle

Antweiler

Von den vielen ehemaligen Mühlen an der Oberahr existieren heute nur noch ganz wenige. Eine dieser Mühlen ist die Mühle Gillig in Antweiler.

.

Weitere Infos
Aussicht Kaiser-Wilhem-Turm, © Kappest_VGAdenau

Kaiser-Wilhelm-Turm

Kaltenborn

Auf der Hohen Acht, mit 747 m die höchste Erhebung der Eifel, thront der 1909 erbaute Aussichtspunkt, der Kaiser-Wilhelm-Turm.  Von dort hat man einen spektakulären Rundblick über die Eifel.

.

Weitere Infos
Hück Angelteich Ahrtalmühle, © A.Hück

Angelteich Zur Ahrtalmühle

Schuld

Idyllisch gelegenes Anglerparadies in Schuld an der Ahr.

.

Weitere Infos
Eifelelr Bauernhaus Museum Adenau, © VierdDaniela Scheffold

Eifeler Bauernhaus Museum

Adenau

Das schmucke, kleine Museum ist ein Spiegelbild des bäuerlichen Lebens im 19. Jahrhundert. Den Rahmen gibt dabei ein originales Bauernhaus.

.

Weitere Infos
Arenberg Turm, © Alois Schneider

Schlossruine Arenberg

Aremberg

Das Schloss Arenberg wurde im 12. Jahrhundert von den Herren von Arenberg erbaut.

.

Weitere Infos
Classic-Race-Museum, © Classic Race Museum

Classic-Race-Museum

Kaltenborn

Das Classic-Race-Museum ist in Kaltenborn-Jammelshofen beheimatet. Es zeigt unter der Leitung des ehemaligen aktiven Rennsportlers Frithjof Erpelding über 200 historische Rennfahrzeuge im Original bzw. in bestem restaurierten Neuzustand…

Weitere Infos
Luftaufnahmen Grand-Prix-Strecke, © Robert Kah

Nürburgring

Nürburg

Der Nürburgring ist als Rennstrecke eine lebende Legende und wird von seinen Anhängern ehrfurchtsvoll „Grüne Hölle“ genannt.

.

Weitere Infos
Hahnensteiner Mühle Mühlenrad, © Tourist-Information Hocheifel Nürburgring

Hahnensteiner Mühle

Dümpelfeld

Erstmals urkundlich erwähnt wurde die Wassermühle, die in der Gemarkung Dümpelfeld in direkter Nachbarschaft von Insul steht, im Jahr 1556.
Erfahren Sie mehr über die Historie der Hahnensteiner Mühle.

.

Weitere Infos