Hahnensteiner Mühle

Dümpelfeld

Inhalte teilen:

Aufgrund der Hochwasserfolgen ist die Mühle aktuell leider nicht in Betrieb.

Mühlentechnik „anno dazumal“ und „heute“ Erleben! Erstmals erwähnt wird die Mühle 1556. Damals war sie mit einer Pacht von 12 Malter Korn und einem Mühlenschwein die bedeutendste unter den 15 Mühlen des kurkölnischen Amtes Nürburg.
Die Atmosphäre der alten Mühle und die einfache, aber faszinierende alte Technik des Mühlenbetriebes mit seinen vielfältigen Rhythmen, Geräuschen und Bewegungen sind ein Erlebnis für alle Sinne.
Die Hahnensteiner Mühle kann nach Terminabsprache besichtigt werden. Während des ca. halbstündigen Rundgangs durch die laufende Mühle wird dem Besucher der komplexe Herstellungsprozess vom Korn zum Mehl erläutert.



mehr lesen

Auf einen Blick

Öffnungszeiten

  • Vom 26. März bis 31. Januar

Aufgrund der Hochwasserfolgen ist die Mühle aktuell leider nicht in Betrieb.

Ort

Dümpelfeld

Kontakt

Hahnensteiner Mühle
Hahnensteinermühle 1
53520 Insul / Dümpelfeld
Telefon: (0049) 2695 931554

zur WebsiteE-Mail verfassen

Planen Sie Ihre Anreise

Route anzeigen per Google Maps

Reisen mit der Deutschen Bahn