Nohner Wasserfall, © Foto Achim Meurer

Tagestour auf dem Ahr-Radweg und Kalkeifel-Radweg

Blankenheim (Wald) Bf

Inhalte teilen:

Eine kleine Landpartie mit dem Rad in der Eifel

Eine kurze Auszeit nehmen – am besten mit Freunden. Mal einen Tag durch die Landschaft radeln, am Fluss entlang und auf der alten Bahntrasse das Fahrrad rollen lassen - die Radtour auf dem Ahr-Radweg und Kalkeifel-Radweg ist entschleunigend und entspannend. Genüsslich radeln in der Eifel ist das Motto dieser Radtour. Von der Quelle der Ahr in Blankenheim verläuft die Radtour zunächst bis Ahrdorf auf dem Ahr-Radweg. Die Strecke ist perfekt für gemütliches Fahrrad fahren, denn die alten Bahntrassen haben kaum Steigungen. 
Die Region um den Kalkeifelradweg ist geprägt durch den Kalkabbau. Auf Waldwegen fahren die Radler auf gewundenen Wegen durch das Ahrbachtal über die Wasserscheide zwischen dem Einzugsgebiet von Ahr und Mosel. Beim Wasserfall Dreimühlen bietet sich eine kleine Verschnaufpause an, bevor das Hillesheim erreicht wird. Weiter geht es nach Oberbettingen-Hillesheim, von hier kommen Fahrradfahrer mit der Bahn zurück nach Blankenheim-Wald.

Tipp: Im kleinen Landcafé Kerpen gibt es selbst gebackenen Kuchen und Kaffee aus der Dauner Kaffeerösterei. Am Ende der Tour lockt das Café Sherlock in Hillesheim mit seinen kriminalistischen Köstlichkeiten.

"ahr-kalkeifel-tagesradtour" als gpx

Infos zu dieser Route

Start: Blankenheim (Wald), Bahnhof

Ziel: Oberbettingen-Hillesheim, Bahnhof

Streckenlänge: 45,6 km

Dauer: 3:00 h

Schwierigkeitsgrad: mittel

Tourenart: Radfahren

Aufstieg: 485 m

Abstieg: 581 m

Tipps zur Tour:

  • Zurück an den Ausgangsort geht es mit der Bahn ab Oberbettingen-Hillesheim

Eifel Tourismus GmbH

Kalvarienbergstr. 1
54595 Prüm
Telefon: +49 6551 965621

E-Mail verfassen

Planen Sie Ihre Anreise

Route anzeigen per Google Maps

Reisen mit der Deutschen Bahn