Panoramablick | Burgruine Nürburg

Nürburg

Inhalte teilen:

Nicht nur bekannt durch die legendäre Rennstrecke ist die Nürburg. Die Burgruine stellt den Überrest einer Burganlage dar, deren erste Bauten aus dem 12. Jahrhundert stammen. Der Bergfried kann bestiegen werden und erlaubt einen wunderbaren Rundblick über die Region Hocheifel-Nürburgring und die „Grüne Hölle“ des Nürburgrings.


Wandertipps: Auf den Spuren der Grünen Hölle, Auf den Spuren der Ordensritter, Rundweg Hocheifel, Spazierwege Große und Kleine Burgrunde


Radlertipps: Vulkan-Rad-Route Eifel, Mountainbikeroute BULLS Hölle, Rennradarena in der Radarena am Ring

 


Auf einen Blick

Öffnungszeiten

  • Vom 1. Januar bis 31. Dezember

    Öffnungszeiten

    1. März - 31. März
    samstags und sonntags: 11.00 Uhr - 17.00 Uhr

    1. April - 31. Oktober
    Montag - Freitag: 11.00 Uhr - 17.00 Uhr | Samstag & Sonntag 10:00 Uhr - 18:00 Uhr
    Dienstag geschlossen| In den Sommerferien Rheinland-Pfalz ist durchgehend geöffnet

    1. November - 30. November
    samstags und sonntags: 11.00 Uhr - 17.00 Uhr

    In den Wintermonaten Dezember, Januar und Februar ist die Burgruine geschlossen.

    Letzter Einlass
    15 Minuten vor Schließung

    Bei Schnee und schlechter Witterung ist die Burgruine geschlossen.

    Weitere Öffnungszeiten sind nach vorheriger Absprache möglich unter: 01716449644

    Gerne können Sie eine Burgführung mit Guide für Gruppen ab 10 Personen buchen unter: 01716449644


Ort

Nürburg

Kontakt

Burgruine Nürburg
Burgplatz
53520 Nürburg
Telefon: (0049)26912704
Fax: (0049)2691931459

zur WebsiteE-Mail verfassen

Planen Sie Ihre Anreise

Route anzeigen per Google Maps

Reisen mit der Deutschen Bahn