Hocheifel-2022-099-Nürburg
  • Strecke: 73,9 km
  • Dauer: 14:49 h
  • Schwierigkeit: mittel

Auf den Spuren alter Mühlen

Adenau

Die Mehrtagesroute fasziniert  durch die facettenreichen Landschaftsbilder, die es bei der Wanderung zu entdecken gilt. Höhenzüge mit grandiosen Weitblicken wechseln sich mit den Schönheiten entlang verschiedener Wasserläufe und Waldpassagen ab.Ein geeigneter Startpunkt für die insgesamt 70 Kilometer umfassende Mehrtagesroute ist der  historischen Marktplatz von Adenau.Die Route ist durchgänig mit dem Wegelogo ausgewiesen.

Ausgehend von Wershofen lässt sich die Route in vier abwechslungsreiche Tages-Etappen einteilen:
1. Etappe: Wershofen - 6,6 km - Antweiler - 11,2 km - Wirft (gesamt: 17,8 km)
2. Etappe: Wirft - 3,1 km - Barweiler - 6,9 km - Kottenborn - 5 km - Quiddelbach - 5,7 km - Adenau (gesamt: 20,7 km)
3. Etappe: Adenau - 3 km - Leimbach - 6,2 km - Insul - 3 km - Schuld (gesamt: 12,2 km)
4. Etappe: Schuld - 11,8 km - Wennefelder Mühle - 1,2 km - Hümmeler Mühle - 8 km - Wershofen (gesamt: 21 km)

mehr lesen

Markierung der Tour:

  • Wegemarkierung auf dem Wanderweg  Auf den Spuren alter Mühlen, © TI Hocheifel-Nürburgring
gpx: Auf den Spuren alter Mühlen

Inhalte teilen:

Ergebnisse filtern:

Entlang der Strecke

Historischer Stadtkern Adenau

Marktplatz Häuserzeile, © Stadt Adenau

Die malerische Zeile historischer Fachwerkhäuser am Marktplatz von Adenau gilt als das Wahrzeichen der Stadt.

Details ansehen

Heimat-, Zunft- und Johannitermuseum Adenau

Ansicht Museum, © TI Hocheifel-Nürburgring, Sebastian Schulte

Das Heimat-, Zunft- und Johannitermuseum in Adenau ist ein Geheimtipp für alle Freunde des Brauchtums und der alten Handwerkskünste.

Details ansehen

Pfarrkirche St. Johannes der Täufer

Seitenansicht Pfarrkirche St.Johannes der Täufer, © TI Hocheifel-Nürburgring

Die katholische Pfarrkirche St. Johannes der Täufer wurde ursprünglich im Mittelalter errichtet und ist heute ein geschütztes Kulturdenkmal.

Details ansehen

Gillig's Mühle

AnnoEwaldGillig, © TI Hocheifel-Nürburgring, Ewald Gillig

Von den vielen ehemaligen Mühlen an der Oberahr existieren heute nur noch ganz wenige. Eine dieser Mühlen ist die Mühle Gillig in Antweiler.

Details ansehen

Bergbau Informationsstätte | Goldloch Insul

Goldloch_Informationsstätte, © Eifel Tourismus,D.Ketz

Im Insuler Sprachgebrauch wurde das Flustück mit den 3 Stolleneingängen im sogenannten Kupferberg schon immer als "Goldloch" bezeichnet.

Details ansehen
Karte öffnen

Bitte akzeptieren Sie den Einsatz aller Cookies, um den Inhalt dieser Seite sehen zu können.

Alle Cookies Freigeben

Infos zu dieser Route

Start:

Historischer Marktplatz Adenau

Ziel:

Historischer Marktplatz Adenau

Strecke: 73,9 km

Dauer: 14:49 h

Schwierigkeit: mittel

Tourenart: Wandern

Aufstieg: 1.293 m

Abstieg: 1.293 m

Merkmale:

  • Rundtour

Detailkarte & Tipps zum Rundweg

Tourist-Information Hocheifel-Nürburgring

Kirchstraße 15-19
53518 Adenau
Telefon: 0049 2691 305122
Fax: 0049 2691 305196

E-Mail verfassen

Planen Sie Ihre Anreise

per Google Maps